Donnerstag, 2. Januar 2014

Gute Vorsätze

Heike:
Eigentlich nehme ich mir schon seit längerem fürs neue Jahr nichts besonderes mehr vor. Aber am Silvestertag war im Radio laufend die Rede von guten Vorsätzen und da habe ich mal überlegt, was ich mir so vornehmen könnte. Herausgekommen ist:
1. Gesünder essen, also wenigstens die nächsten 3 Monate mal auf Kartoffeln mit Tomaten verzichten..... wobei mit Kartoffeln meine ich die tiefgefrorenen, die in so praktische Stifte geschnitten sind und bei den Tomaten die, die aus der Flasche kommen ;-).
2. Im Büro die Ablage immer sofort machen, damit sich nicht erst wieder Berge ansammeln.
3. Bei meinen Strickprojekten nicht mehr mehrgleisig fahren, sondern erst wieder etwas neues anfangen, wenn das andere fertig ist.

Punkt 1 war bis jetzt kein Problem, gestern gab es ganz traditionell am Neujahrstag Grünkohl und da war dann kein Appetit mehr auf die Kartoffeln und die Tomaten. Der heutige Tag birgt in dieser Hinsicht auch keine Gefahr.
Punkt 2 war ganz einfach, da ich heute und morgen noch frei habe.
Punkt 3 habe gerade mal 17 1/2 Stunden durchgehalten ;-(. Aber habe ich natürlich einen ganz besonders guten Grund gefunden: ich habe in der nächsten Zeit einige Zahnarzttermine und da eignet sich die Jacke ganz besonders gut zum mitnehmen und stricken, weil federleicht und kein besonderes Muster oder Zählkram.
Also habe ich gestern noch ein wenig herumgetüftelt. Mir war so nach Patchwork und so ist der Anfang:

Kommentare:

  1. Hallo,

    der Angang sieht ja schon sehr vielversprechend aus.
    Ich wünsche ein gutes neues Jahr.


    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. die Jacke wird sehr schön und die guten Vorsätze für das neue Jahr.... naja. Auch ich will mal meine ganzen WIP's fertigstricken, aber komischerweise kommt immer wieder mal was dazwischen :-)
    lg Heike

    AntwortenLöschen