Samstag, 16. März 2013

Ein neuer Versuch

Heike:
Etwas ähnliches hatte ich schon einmal angefangen, aufgrund der falschen Garnwahl wurde es dann nur ein kurzärmeliges Jäckchen. Nun andere Wolle herausgesucht und neu gestartet..... mal schauen, ob es etwas wird.
So ist der ganz grobe Entwurf:
Und so sieht das erste Stück gestrickt aus:
Es wird wieder von oben nach unten gestrickt. Ich liebe diese Contiguous-Methode. :-)

Das Strickraus-Teil von gestern habe ich gerade mal gerahmt. 
Den Rahmen werde ich allerdings noch in einer anderen Farbe lackieren. Das Bild bekommt dann meine Mama zum Geburtstag.

Ach ja, und den Ärmelschal von der Taipa-Tunika hatte ich ja auch noch nicht fotografiert, da war mir die letzte Woche das Wetter ja viel zu schlecht.....obwohl heute ist es sehr windig und meine Else ist ein paar mal auf die nicht vorhandene Nase gefallen.



Zusammen werde ich das aber wohl nur selten tragen, weil es mir dann doch vielleicht ein wenig "too much" ist.



Kommentare:

  1. Ich finde gar nicht, dass das nach "too much" aussieht, ich finde das einfach nur Genial. Überhaupt machst du so tolle Entwürfe, ich bin beeindruckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zeena,
      herzlichen Dank für deinen netten Kommentar.
      LG Heike

      Löschen
  2. Das wunderschön geworden! Ein Traum und gar nicht too much!

    Und auch den strickrauschbild... Toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ursula.
      Das Strickrauschbild bekommt meine Mama morgen zum Geburtstag.
      LG Heike

      Löschen
    2. Ich hab im Juni Geburtstag ;-)

      Löschen
  3. Da hast du aber wieder tolle Sachen gezaubert. Der neue Entwurf bzw. das angefangene Teil gefällt mir gut. Die Contigous-Methode habe ich noch nicht probiert, habe aber die Anleitung dazu schon ausgedruckt. Es klingt für mich etwas kompliziert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid, vielen Dank. Die Methode ist nicht schwierig. Ich habe die Maße von einem gut sitzenden Shirt abgemessen. Mir fällt es manchmal ein wenig schwer, diese Maße zu glauben und ich tendiere dazu, lieber 2 cm breiter zu stricken. Dann sitzt das aber überhaupt nicht, weil dann die Armkugel irgendwie "in der Luft schwebt". Einfach mal probieren.
      LG Heike

      Löschen
  4. Tolle Modelle :-) hast du gestrickt.

    Grüße Gwen

    AntwortenLöschen