Dienstag, 28. Februar 2012

Socke:
Frauchen steht jetzt nooooch früher auf "gähn", sie besucht zur Zeit oft "Opa" im Krankenhaus und braucht dafür dann die Arbeitszeit, die sie jetzt früher anfängt.....mitten in der Nacht, noch vor 5 Uhr!  Und abends kommt sie dann auch noch so spät, dass ich meine Stadtwaldrunde nun teilweise allein mit Torsten drehen muss. Und zu "Opa" darf ich auch nicht mit. Aber jedenfalls das Kuscheln abends auf dem Sofa funktioniert noch ;-)....
Am Sonntag hatten wir Besuch und ich hab's verpennt, wie doof ist das denn! Da marschiert eine bunte Miezekatze (Frauchen nennt sie Glückskatze - pphhh) durch MEINEN Garten und schaut auch noch durchs Wohnzimmerfenster und ich bekomme das nicht mit..... UND KEINER SAGT MIR BESCHEID :-(.

Heikes Strickprojekte:
..."mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".....



Auch wenn sich die einzelnen Teile relativ schnell stricken lassen, habe ich gerade so das Gefühl, dass es im Schneckentempo vorangeht. Da ich derzeit regelmäßig Krankenbesuche auf dem Plan habe, habe ich auch schon mal einen Ärmel gestartet, der ist aber erst 7 Patches klein.

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Pullover trotzdem schon super genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Micha. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, am Wochenende Vorder- und Rückenteil endlich fertig zu stricken.
      LG Heike

      Löschen