Sonntag, 19. August 2012

Socke:
Heute waren wir ganz früh am Morgen am Strand. Ach war das schön, da durfte ich laufen und toben, wir mir die Schnauze gewachsen ist. Naja, jedenfalls solange ich mich nicht im Schilf verkrümeln wollte, das will Frauchen nicht. Und die halbe Weser habe ich gesoffen und mir im restlichen verbleibenden Wasser den Bauch gekühlt. Jetzt muss ich alle zwei Stunden Omas Blumen im Garten wässern ;-)

Heike:
Alle guten Dinge sind drei? Na ich hoffe es! Die Pullover bin ich dreimal neu angefangen. Zunächst hatte ich nur alle zwei Reihen zugenommen. Ja, dumm gelaufen, wenn Frau die Anleitung nur mal kurz überfliegt....noch dazu eine englische Anleitung. Beim nächsten Anlauf habe ich mich beim Maschenählen für den Halsausschnitt glatt um 20 Maschen verzählt, aber der dritte Anlauf soll es nun bringen. So sieht es bis jetzt aus:


Ich bin sehr gespannt, wie das nachher sitzen wird. Wenn ich sonst mit Schulterschrägen arbeite, sind die lange nicht soooo schräg:

Den gestrigen Nachmittag habe ich dann noch ein wenig gesponnen und mir dabei die Sonne auf den Rücken scheinen lassen. Der Faden wird schon recht gleichmäßig und die Spannung ist auch schon akzeptabel. Jetzt juckt es mir natürlich in den Fingern, mir neues Spinnmaterial zu beschaffen ;-). Mittlerweile habe ich im Internet schon den einen oder anderen Anbieter gefunden. Jetzt frage ich mich: Soll ich gleich gefärbtes Material bestellen oder Naturwolle nehmen.....Färben würde ich ja auch gerne mal ausprobieren. Oh oh, nicht noch mehr Baustellen, sonst muss ich meinen Chef fragen, ob ich nicht auf halbtags gehen kann. Nein, ich werde mir ein paar schöne bunte Kammzüge beschaffen!?


Kommentare:

  1. Zu deinem Färbeproblem kann ich nichts sagen, denn ich bin in Sachen Färben noch im Experimentierstatus - aber zum Thema halbtags arbeiten kann ich was sagen - das ist nämlich auch noch zu viel *lach*.

    AntwortenLöschen
  2. Diese Art, um Schulter und Armkugel zu fertigen, habe ich auch noch nicht probiert (aber die Anleitung dazu schon ausgedruckt). Färben würde ich ja auch mal gerne probieren. Heute muss ich auch wieder 8 Std. arbeiten, der Urlaub ist vorbei.

    AntwortenLöschen